Eingewöhnung

Während der Kindergarteneinschreibung findet eine Besichtigung der Räumlichkeiten sowie ein Aufnahmegespräch statt. Die Eltern erhalten hier auch einen Einblick in die Kindergartenkonzeption.

Später findet dann ein Info-Elternabend statt, dort wird der Tagesablauf, die Spielablaufe im Kindergarten erläutert und Fragen der Eltern beantwortet. Zudem können die Kinder bereits während einiger Schnuppertage den Kindergarten kennen lernen.

Die Eingewöhnung an sich läuft wie folgt ab:

  • gestaffelte Aufnahme
  • Möglichkeit der verkürzten Besuchszeit für die ersten Wochen
  • Kinder können ein Kuscheltier oder einen persönlichen Gegenstand zur Unterstützung mitbringen
  • Kennenlernspiele
  • Patenschaften zwischen Großen und neuen Kindern
  • Schrittweise Gewöhnung an den geregelten Tagesablauf am Anfang gleich bleibend zur besseren Orientierung
  • Gruppenregeln kennen lernen
  • Vertrauensbasis aufbauen
  • Eltern in der Ablösungsphase unterstützen
  • Tür- und Angelgespräche
  • Anpassen der Lernumgebung auf die jüngeren Kinder

De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.