Inklusion

Ein Teil der Kinder ist in ihrer Entwicklung auffällig, gefährdet oder beeinträchtigt; sie haben einen erhöhten Bedarf an Unterstützung und Förderung.

Durch gezielte Beobachtung des Lern- und Entwicklungsprozesses werden wir auf Probleme und Risiken in der Entwicklung der Kinder aufmerksam.

Beobachtungsergebnisse werden im Team reflektiert und mit den Eltern besprochen. Im gegebenen Fall werden Kinder bei uns im Kindergarten speziell gefördert und zusätzlich von Fachdiensten betreut.

Werden diese Dienste in Anspruch genommen, ist für eine Zusammenarbeit zwischen Therapeuten und Erzieherinnen eine Einverständniserklärung der Erziehungsberechtigten erforderlich.

In Zusammenarbeit mit den Fachdiensten und Kinderärzten werden die Fortschritte und der Entwicklungsstand des jeweiligen Kindes ausgetauscht und die weiteren Vorgehensweisen für die Förderung besprochen. Wir arbeiten im täglichen Miteinander an den Stärken der Kinder um ihr Selbstvertrauen aufzubauen und ihre Schwächen auszugleichen.

Dies kann aber nur geschehen, wenn die Erziehungsberechtigten bereitwillig mitarbeiten.

De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.